Return to site

Worldview Intelligence: Die unsichtbare Kraft der Weltbilder nutzen

· Methoden

Weltbilder sind wie Eisberge, deren wahre Größe und Bedeutung weitgehend außerhalb unseres Sichtfelds liegt. Jede/r von uns hat ein Weltbild, das bestimmt, wie wir die Welt wahrnehmen und in ihr agieren. Mit Worldview Intelligence ist ein Ansatz entstanden, der es in einem strukturierten Prozess ermöglicht, Weltbilder bewusst zu machen und daraus entstehende Störungen zu reduzieren.

Jeder Konflikt enthält eine Gelegenheit

In unseren Organisationen und sozialen Systemen sind Konflikte alltäglich. Sie binden Energie und wirken als Störungen in der Teamarbeit, in der Kooperation verschiedener Berufsgruppen und in der Zusammenarbeit zwischen Abteilungen und zwischen fusionierenden Unternehmen.

 

Hinter vielen Konflikten verbergen sich abweichende Weltbilder, deren Wirkkräfte uns meist nicht bewußt sind. Weltbilder sind nicht auf uns als Individuen beschränkt, auch Berufsgruppen und Unternehmen werden durch gemeinsame Weltbilder geeint. Sie beeinflussen, wie wir wahrnehmen, kommunizieren und entscheiden.

Der Beitrag von Worldview Intelligence

Worldview Intelligence bietet ein strukturiertes Vorgehen, mit dem Weltbilder von Individuen, von Berufsgruppen und von sozialen Systemen wertneutral erkundet werden. Die unsichtbaren Quellen der Konflikte werden den Beteiligten bewusst. Mit dem Erkennen wächst die Bereitschaft zur Erweiterung des eigenen Weltbilds und zum Dialog mit anderen. Teams und Organisationen können mit Hilfe von Worldview Intelligence zu einer gemeinsam getragenen Sicht von Werten und Visionen finden. Konflikte werden so zum Treiber der gemeinsamen Entwicklung.

Einsatzfelder für Worldview Intelligence

Worldview Intelligence wird auf vier Ebenen eingesetzt: Bei der Erkundung des persönlichen Weltbilds, des beruflichen/professionellen Weltbilds , des Weltbilds der eigenen Organisation und der Weltbilder sozialer Systeme. Typische Einsatzmöglichkeiten von Worldview Intelligence liegen beispielsweise in der Team- und Organisationsentwicklung, im Diversity-Management und bei Fusionen.

Kathy Jourdain and Jerry Nagel

Die Begründer: Kathy Jourdain und Jerry Nagel

Jerry Nagel und Kathy Jourdain sind die Begründer des Worldview Intelligence Konzepts. Sie haben die theoretischen Grundlagen des belgischen Philosophen Leo Apostel zu einem strukturierten Vorgehen in der Praxis von Organisationen und sozialen Systemen weiter entwickelt. Jerry Nagel und Kathy Jourdain sind auch bekannt als Stewards des „Art of Hosting meaningful Conversations“.

Worldview Intelligence kennenlernen

In den kommenden Wochen und Monaten gibt es mehrere Gelegenheiten, Konzept und Gründer von Worldview Intelligence näher kennen zu lernen: Ein eintägiger Workshop mit Kathy Jourdain und Jerry Nagel in Köln am 16. Mai 2018, eine dreistündige Einführung am 4. Mai 2018 im Rahmen des Rheinischen Forums und zwei kostenlose Webinare.

Alle Informationen zu diesen Veranstaltungen finden sich hier: Worldview Intelligence kennenlernen.

Weitere Informationen finden sich auf der Website von Worldview Intelligence

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly